Das PM-Bündnis
Aktuelles
Hintergrundinfos
Materialien
Kontakt
Startseite
prev up mail edit next

Einladung zum Kampagnentreffen 9. Oktober

Hallo liebe BündnispartnerInnen,

hiermit lädt das Bündnis für Politik- und Meinungsfreiheit herzlich zum Vorbereitungstreffen einer gemeinsamen Kampagne mit dem ABS und dem fzs ein!

Auf zwei bundesweiten Treffen, zu denen vom Aktionsbündnis gegen Studiengebühren,dem Bündnis für Politik- und Meinungsfreiheit(PM-Bündnis) und dem fzs eingeladen wurden, haben sich die Anwesenden (es waren VertreterInnen aus fast allen Bundesländern da) auf die Durchführung einer gemeinsamen Kampagne geeinigt. Die gemeinsame Forderung ist: ?Mehr Demokratie und keinerlei Gebühren!".

Das anstehende Urteil des Bundesverfassungsgericht soll zum Anlass genommen werden, um im Vorfeld der Entscheidung in Hochschulen und Öffentlichkeit eine klare Sensibilisierung gegen Studiengebühren und für eine abgesicherte studentische Interessenvertretung zu erreichen. Damit ist auch das PM Bündnis gefragt! Das genaue Vorgehen würden wir gerne mit euch gemeinsam diskutieren und laden euch deshalb zu einem Treffen am 09. Oktober nach Berlin ins "Haus der Demokratie" ein!

Beim Treffen wollen wir uns auf zwei drei Tagesordnungspunkte beschränken:

Zum einen eine Diskussion der bisherigen Vorschläge zur Kampagne und Überlegungen zu möglichen Aktionen im Bereich VS. Zum anderen das weitere Vorgehen im PM Bündnis(Vorbereitung der Vollversammlung am 28. Oktober in Bonn, Diskussion von Anträgen, Stellung des PM Bündnis im fzs).

Ergänzungen von eurer Seite nehmen wir jederzeit gern auf.

Materialien zu den Tagesordnungspunkten folgen noch, sowie eine genauere Wegbeschreibung zum Tagungsort. Über Geschichte und bisherige Aktivitäten des PM-Bündnisses könnt ihr euch bis dahin über die (nicht mehr sehr aktuelle Seite) http://www.studis.de/pm informieren.

Es wäre klasse, wenn ihr im Idealfall auch Zeit hättet zur Vollversammlung am 28. Oktober nach Bonn zu fahren ? auf jeden Fall aber am 09. Oktober nach Berlin zum Treffen kommt bzw. vorher per Mail oder Telefon Lust zum Diskutieren hat. Danke!

Wenn sich Probleme wegen der Übernahme der Fahrtkosten ergeben, dann meldet euch noch einmal bei uns! In Einzelfällen können wir Gelder erstatten.

Liebe Grüße Katharina Volk

für das Bündnis für Politik- und Meinungsfreiheit Kontakt: pm-buero@studis.de

c/o AStA der JLU Gießen Otto-Behaghel-Str. 25 d 35394 Gießen Tel.: 0641/99-14791

Favorite

Broschüre

Hintergründiges zum allgemeinpolitischen Mandat der Studie- rendenvertretung findet Ihr in unserer Broschüre.

Favorite

Banner

Für alle, die auf ihren Internetseiten für uns Werbung machen wollen, gibt es jetzt Werbebanner und Buttons mit Quelltext zum einbinden.

Favorite

BuKo-Archiv

Die Seiten der alten BuKo Politisches Mandat wurden als Archiv integriert und können jetzt auch über die Suchfunktion recherchiert werden.

Link

Media-Portal

Auf Uebergebuehr Media findet ihr eine Fülle an Mediadateien wie Video, Audio, Bilder usw..

Startseite
Zurück zum Seitenanfang